Sprachumschalter

logo de häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur

Logo häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh

häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh, Berlin schriftzug de

Schriftzug häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh

 

Iconic Award 2013

  • Horizontweg Bogen, Energieberg Georgswerder

Iconic Award 2013 - Das Projekt Energieberg Georgswerder ist für den Iconic Award 2013 in der Kategorie Architektur Spezial als Winner nominiert worden.

Der Berg in Georgswerder ist eine stillgelegte, gesicherte Mülldeponie, auf der bis 1979 Bauschutt, Haus- und Industrieabfälle abgelegt wurden - Symbol für den sorglosen Umgang mit Umwelt und entsprechend schlechtem Image. Als Teil der Internationalen Bauausstellung Hamburg ist er nun als Energieberg für das Publikum geöffnet. Erschlossen durch Wege, Treppen und vor allem dem erhöhten Horizontweg mit seiner signifikanten Form eröffnen sich spektakuläre Blicke über Landschaft , Stadt und Hafen. Der Berg wandelte sich so zum Ausflugsziel, wo anschaulich die Geschichte der Deponie und ihrer Transformation zum Energieberg anschaulich wird. Ergänzt wird das Projekt durch ein Ausstellungsgebäude und eine Ausstellung, die sich mit verschiedenen Medien vom Innenraum bis auf den Horizontweg erstreckt. Nachts macht die Außenfläche der Reling Horizontweg den Berg zur weit sichtbaren Landmarke. 
Auftraggeber/Hersteller: Freie und Hansestadt Hamburg; Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Amt für Umweltschutz, Bodenschutz/Altlasten;  Internationale Bauausstellung IBA Hamburg GmbH
 
Architektur/Design: Häfner/Jiménez Büro für Landschaftsarchitektur
Ausstellungsgebäude: Konermann + Siegmund Architekten
Ausstellungsgestaltung: mgp ErlebnisRaumDesign
Konstruktion Horizontweg: Sauerzapfe Architekten
Tragwerksplanung Horizontweg: ifb frohloff staffa kühl ecker
Beleuchtung: IBB Ingenieurbüro Siebeck, Edgar Schlaefle Lichtdesign
 

Iconic Award 2013