Sprachumschalter

logo de häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur

Logo häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh

häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh, Berlin schriftzug de

Schriftzug häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh

 

Korntal-West

  • Korntal-West Talblick
  • Korntal-West Lageplan
  • Korntal-West

BKorntal-West - Die Gesamtidee erschließt sich aus der räumlichen Verknüpfung mit der bestehenden Baustruktur. Konsequent werden die Quartiere, jedoch in verdichteter Form weiterentwickelt. Es entstehen überschaubare, geordnete Hofeinheiten mit privatem Gartenanteil. Die große Dichte scheint machbar zu sein, da das Gebiet hängig ist und Blicke in die Landschaft als auch Lichteinfall gegeben sind. Dem gegenüber steht ein großzügiges öffentliches Freiraumkonzept, das zum einen den ökologischen Bestand sinnfällig würdigt und zum anderen erlebbare Freiräume mit Blickrichtung auf die südlich gelegene Hügelkette bietet.
Die Haupterschließung ist auf zwei Querungen reduziert und in ihrem Charakter als klassischer Straßentyp ausgebildet. Die Reduktion wird nur durch die zusätzlich befahrbar ausgebildeten Hofflächen erkauft. Das Potenzial, zumindest die Neuhaldenstraße auch als Verbindungs- und Erholungsweg in die freie Landschaft auszuformulieren, wird nicht erkannt. Auch fehlt dem Gebiet eine eindeutige Mitte mit urbaner Ausprägung.
Die eher serielle Ausrichtung der Bautypologie wirkt wie ein Flächenteppich, dessen gleichmäßige Anwendung auf das ganze Gebiet problematisch erscheint. Die Idee ist zu monoton und zu wenig für die gewünschte Mischung der Bauformen geeignet.

Der Blick auf die beiden Perspektiven lässt auf eine qualitätvolle Umsetzung des Konzeptes hoffen.
Diese wird jedoch aufgrund des einseitigen typologischen Ansatzes in Frage gestellt.
Insgesamt wird der Ansatz mit dem klaren und großzügigen Freiraumkonzept und der Hoftypologie als städtebauliche Idee als schlüssig empfunden. Die Arbeit zeigt jedoch bei näherer Betrachtung die Schwierigkeiten der Flexibilität in der Umsetzung, wenn weitere Bauformen und Nutzungen integriert werden sollen.

Ort: Korntal-Münchingen

Beschränkter Ideenwettbewerb 2014 / Anerkennung

Auftraggeber: Stadt Korntal-Münchingen