Sprachumschalter

logoblock en

Logo Haefner/Jiménez

haefner_schriftzug en

writing Haefner/Jiménez

 

Teichland Seehafen

  • Teichland Seehafen Vogelperspektive
  • Teichland Seehafen Plan

Seehafen Teichland - Mit der Flutung des Tagebaus Cottbus-Nord entsteht der so genannte Ostsee. An dessen Ufer wird das neue Hafenbecken und der damit verbundene Städtebauliche Schwerpunkt der Gemeinde Teichland entwickelt. Von der Uferkante bis zur Hauptstraße entsteht eine Abfolge von 5 Raumtypen mit spezifischen Qualitäten:

• Neuendorfer Strand direkt am Ostsee;

• Dünen mit Kiefernwald auf der vorgelagerten Insel, mit lockerer Bebauung;

• Hafenbecken;

• Seepromenade mit Hafenplatz und neuer Mitte, mit dichter Bebauung;

• Verdichtung des Dorfes mit typischer Bebauung

Die Seeachse durchmisst als Rückgrat alle Raumtypen und macht diese als Sequenz erlebbar. Der Weg endet auf dem, in den See vorgeschobenen Schiffsanleger der an das Konzept der Seebrücken anknüpft.

Ort: Gemeinde Teichland


Nichtoffener Wettbewerb: 2012, 2. Preis


Zusammenarbeit: yellow z urbanism architecture

Auftraggeber: Gemeinde Teichland, Amt Peitz


Größe: 150.000 qm

Typology en: